Site Overlay

Frauenpower und Lazerpunk: The Guilt am 24.10.2020 im Molotow [Blog]

Am Samstag haben wir das Triple voll gemacht und unsere kleine Online Music Show live aus dem Molotow Backyard via dringeblieben.de und YouTube in die Welt gesendet.

Nachdem Spike aus Hamburg leider absagen mussten (wir hoffen euch auch bald wieder live on stage zu sehen!), waren dieses Mal die Bands New Project 666 als Support und The Guilt aus Malmö in Südschweden als Main Act am Start.

New Project 666 ist eine dreiköpfige Punkband aus Hamburg. Die drei jungen Frauen hatten offensichtlich sehr viel Spaß bei ihrem ersten größeren öffentlichen Auftritt. Zwar merkte man ihnen ihre Nervosität anfangs noch ein wenig an, aber von Song zu Song wurden sie sicherer und knallten dem Publikum mit viel Energie ihre geballte Ladung Powersongs um die Ohren. Ob an der extrem weit oben getragenen E-Gitarre oder am Keyboard war Frontfrau Nadja unverkennbar der Mittelpunkt der jungen Band und trieb ihre Bandgenossinnen mit einem Gesang, der an Anne Clark oder an Beki Bondage von Vice Squassh erinnerte, immer weiter an. Das hat echt Spaß gemacht und wir freuen uns auf viele zukünftige gigs von New Project 666.

Fotos: Sophie Dobschall || Zum Video bei YouTube >>>>

Dann war es soweit: Nachdem fas alle Instrumente weggeräumt worden waren, enterten The Guilt die Bühne, denn die schwedische Band besteht nur aus zwei Leuten … Sängerin Emma und Gitarrist Tobias. Aber wer dachte, dass eine Zweimannfraukapelle das Publikum nicht komplett mitreißen könne, der irrte gewaltig! Was für eine Power, die einem vor allem von der energiegeladenen Frontfrau Emma direkt ins Gesicht geschmettert wurde … da hielt es auch das bunt gemischte Publikum kaum auf den Bierbänken.

Mit einem Sequencer Sound, der am ehesten an den knallharten Industrialsound von KMFDM erinnerte, im Hintergrund und der gewaltigen Stimme von Emma war ein Song intensiver als der nächste. Sängerin Emma war permanent in Bewegung, sprang und hüpfte in ihren Latex Shorts über die Bühne und riss das völlig begeisterte Publikum im Molotow Backyard komplett mit. Auch, dass sie sich im Eifer des Gefechts kurz aufs Maul gelegt hat, konnte die kleine Schwedin nicht bremsen und zusammen mit ihrem Bandkollegen Tobias lieferte sie mal so richtig fett ab. Dass es am Ende frenetischen Applaus und stehende Ovationen gab, muss man wahrscheinlich kaum noch erwähnen. Was für ein Hammer!! Danke auch noch einmal von uns für diesen unglaublich tollen Auftritt!

Zum Video bei YouTube >>>>

Das neue Album „New Knives“ von The Guilt kam direkt vor der großen Seuche am 13. März auf den Markt und wir können es euch besten Gewissens ans Herz legen.

Wir hoffen euch mit diesem kurzen Blog ein bisschen neugierig gemacht zu haben. Wir würden uns freuen, wenn ihr euch auf unserem YouTube Kanal die Gigs der beiden Bands noch einmal anschauen mögt und uns ein Abo da lasst … es lohnt sich wirklich!

Stay safe – stay Punkrock!
Eurer Team von BACK ON STAGE

Dir gefällt, was wir machen und du möchtest uns unterstützen?

Sicherlich kannst Du dir vorstellen, dass die Produktion unserer Streams nicht kostenfrei möglich ist. Wir freuen uns daher sehr über jede noch so kleine finanzielle Beteiligung. Gib uns z.B. via Paypal ein Bier aus. Danke für deinen Support!

Christian "Zucky" Zuckmayer

Über Christian "Zucky" Zuckmayer

Christian 'Zucky' Zuckmayer ist seit über 25 Jahren Kameramann und führt bei BACK ON STAGE die mobile Kamera. Er kümmert sich gemeinsam mit Kevin um den technischen Part unseres Joint Ventures.